Heim > Nachricht > Branchennachrichten

​Der Unterschied zwischen selbstschneidenden Schrauben und Bohrschrauben

2023-12-05


SelbstBlechschraubes Beziehen Sie sich nicht nur auf eine Schraubenart. Es gibt viele selbstschneidende Schrauben in der Serie. Ihre jeweiligen Eigenschaften und Anwendungen sind unterschiedlich. Im Folgenden finden Sie eine kurze Einführung in zwei leicht zu verwechselnde Schrauben: selbstschneidende Schrauben und Bohrschwanzschrauben. .

Was sind selbstschneidende Schrauben? Was sind Bohrschwanzschrauben?

Eine selbstschneidende Schraube ist ein Befestigungselement mit Gewinde, das das passende Innengewinde in ein vorgebohrtes Loch in einem metallischen oder nichtmetallischen Material schneidet. Für selbstschneidende Schrauben ist keine Mutter mit Innengewinde erforderlich. Sie bohren die Innengewinde beim Einschrauben in das Material. Selbstschneidende Schrauben wie selbstschneidende Schrauben mit dreieckigem Gewinde, selbstschneidende Hoch- und Niederdruckschrauben usw. sind alles selbstschneidende Schrauben.

Eine Bohrschraube ist eine Art Holzschraube. Eine Bohrschraube ist eine Schraube mit einem selbstschneidenden Bohrer am vorderen Ende der Schraube. Sie wird auch als selbstbohrende Schraube bezeichnet. Entsprechend den verschiedenen Bohrschwänzen kann es unterteilt werden in: Rundkopf-Reis/Kreuz/Pflaumenblüte, Senkkopf (Flachkopf)/Reis/Kreuz/Pflaumenblüte, Sechskantscheibe, Rundkopfscheibe (großer Flachkopf), Trompetenkopf , usw.

Tatsächlich sind die beiden eng miteinander verbunden. „Selbstbohrende Schrauben“ müssen „selbstschneidende selbstbohrende Schrauben“ sein, die als „selbstbohrende Schrauben“ bezeichnet werden. Da sie über einen Bohrschwanz verfügen, werden sie auch „Bohrschwanzschrauben“ und selbstschneidende Schrauben genannt. Dabei handelt es sich nicht unbedingt um selbstschneidende selbstbohrende Schrauben. Normalerweise beziehen wir uns bei den selbstschneidenden Schrauben, auf die wir uns beziehen, auf selbstschneidende Schrauben, die vorgefertigte Löcher erfordern.

Was haben selbstschneidende Schrauben und Bohrschrauben gemeinsam?

Der Nagelkörper hat ein Gewinde und kann selbstschneidend sein.

Der Unterschied zwischen selbstschneidenden Schrauben und Bohrschwanzschrauben

1. Unterschiede in der Verwendung: Selbstschneidende Schrauben werden auf nichtmetallischen oder weichen Metallen (z. B. farbigen Stahlplatten) und anderen Materialien mit geringer Härte verwendet. Sie können auf dem festen Material verwendet werden und basieren auf ihren eigenen Gewinden. Der feste Körper „bohrt, drückt, drückt und klopft“ entsprechende Gewinde, damit sie genau zueinander passen. Bohrkopfschrauben werden hauptsächlich zur Befestigung von farbigen Stahlfliesen und dünnen Platten von Stahlkonstruktionen verwendet.

2. Unterschied in der Nutzung: Wannselbstschneidende Schraubeneingeschraubt werden, entsprechende Innengewinde werden durch Strangpressen geformt. Es ist nicht nötig, Löcher zu bohren oder zu bohren, und der Vorgang kann in einem Arbeitsgang erledigt werden. Es wird jedoch davon abgeraten, mehrmals zu bohren, da dies leicht zu Beschädigungen des Bohrlochs oder zum Abrutschen führen kann. Bei der Verwendung von Bohrschwanzschrauben ist keine Hilfsbearbeitung erforderlich. Bohren, Gewindeschneiden, Verriegeln und andere Vorgänge können direkt am Material in einem Arbeitsgang durchgeführt werden, wodurch die Installationszeit erheblich gespart wird.

3. Unterschiede im Aussehen: Selbstschneidende Schrauben sind im Allgemeinen spitz, haben ein grobes Gewinde, eine harte Textur und eine gewisse Verjüngung, so dass sie „selbstschneiden“ können, aber keine Löcher bohren können, und der Kopf des Gewindes von Die Schwanzschraube kann nicht gebohrt werden. Es gibt einen Bohrer, der Löcher bohren kann.

We use cookies to offer you a better browsing experience, analyze site traffic and personalize content. By using this site, you agree to our use of cookies. Privacy Policy
Reject Accept